1954 eine Generation der anderen Generation

Gespeichert von Thomas am Fr., 29.11.2019 - 16:10

1.Februar 1954

Ob irgendeine besondere Person dem nachfolgend beschriebenen Vorrecht nachlebe oder nicht, eines ist mit Bezug auf Jehova gewiß: „Ein Geschlecht wird dem anderen rühmen deine Werke, und deine Machttaten werden sie verkünden.“ „Eine Generation wird der anderen Generation deine Werke loben.“ (Psalm 145:4, Elb; Psalm v. Ro) Wir leben in der Zeit der letzten Generation dieser alten Welt! Bedenket dies! Es bringt uns etwas aus der Fassung, zu denken, dies sei so, und doch ist es wahr. (Matthäus 24:34) Es gibt aber auch zwei andere Generationen, die das Ende dieser Welt überleben werden. Wie ist das zu verstehen? Überlege es dir: Der gesalbte Überrest der Königreichserben Christi ist ein geistiges Geschlecht und versucht nicht, eine neue Generation durch buchstäbliche, fleischliche Abstammung hervorzubringen. Die Mitgliedschaft dieses Überrests hat sich nicht dadurch ergeben oder ist dadurch bewahrt worden, daß Kinder nach dem Fleische aufgezogen wurden, sondern ist durch geistliche Mittel aufrechterhalten worden, durch die Macht der Königreichsbotschaft und die zeugende Kraft des heiligen Geistes Gottes. Der Überrest ist an Zahl begrenzt, da er zahlenmäßig jetzt gerade groß genug ist, um die Vollzahl der Mitglieder des „Leibes Christi“, der 144 000 Glieder unter Jesus, dem Haupte, auszumachen. Wenn die Zahl der Überrestglieder hier auf Erden voll ist, dürfen sie sich nicht auf sich selbst als geistliche Generation Gottes beschränken und Gottes Werke nur in den eigenen Reihen loben. Einige haben dies selbstsüchtig zu tun versucht, sind aber gegenüber ihrem Meister Jesus Christus eine Klasse des „bösen Sklaven“ geworden.
12 Jehovas Größe tritt ferner durch das hervor, wozu er jetzt, in dieser „Zeit des Endes“ der alten Welt, den gesalbten Überrest benutzt! Als Ergebnis kommt eine neue Generation auf, denn Jehova verwendet nun den Überrest dazu, eine irdische Gesellschaft zu bilden, die durch Harmagedon hindurchleben wird. Die Überrestglieder sind eine geistliche Generation. Verglichen mit ihnen bilden jene Menschen, die auf die Königreichspredigt hören und sich Gott als dem Souverän der neuen Welt hingeben, durch Gottes lebengebende Macht, die durch Christus kommt, eine irdische Generation.

Kann ich denn, wenn ich 1967 geboren bin, durch was auch immer, auf einmal zu der Generation gehören, die - sagen wir mal - den 2. Weltkrieg erlebt hat???